logo


St. Georg Klinikum Eisenach

Das St. Georg Klinikum Eisenach ist ein Krankenhaus der Grund- und Regelversorgung mit teilweise überregionalem Versorgungsauftrag. Es betreibt 460 Planbetten, davon eine psychiatrische Tagesklinik mit 50 Plätzen. Dem Klinikum angegliedert sind vier Institute, medizinische Versorgungszentren und ein Bildungsinstitut mit 400 Ausbildungsplätzen, darunter eine Fachschule für Gesundheits- und Krankenpflege mit 60 Ausbildungsplätzen.

Die Behandlungsangebote gliedern sich in vierzehn chefärztlich geleitete Kliniken in den Fachgebieten Innere Medizin, Neurologie, Chirurgie, Orthopädie, Urologie, Gynäkologie und Geburtshilfe, Pädiatrie, Anästhesie und Psychiatrie.

Das Klinikum versorgt jährlich 23.000 stationäre und mehr als 24.000 ambulante Patienten. Das St. Georg Klinikum Eisenach ist akademisches Lehrkrankenhaus des Universitätsklinikums Jena. Als kirchliche Einrichtung gehört es dem Diakonischen Werk der Evangelischen Kirche Mitteldeutschland an.

Auf den folgenden Seiten stellen wir unser konfessionelles Haus und seine Partner vor.