logo


Kliniken für Innere Medizin

Mit 180 Betten ist die Innere Medizin die größte Fachabteilung im St. Georg Klinikum.

Der medizinische Fortschritt und die demographische Entwicklung der Bevölkerung führen zu einer Zunahme komplexer Erkrankungen und zu teils hoch spezialisierten therapeutischen Interventionen in den Bereichen Kardiologie, Gastroenterologie, Pneumologie und Onkologie.

Dieser zunehmenden Spezialisierung und Differenzierung der Inneren Medizin wird durch die Aufteilung in vier Fachabteilungen Rechnung getragen. Selbstverständlich arbeiten alle vier Fachbereiche der Inneren Medizin zum Wohle unserer Patienten eng zusammen.

Ärztliche Weiterbildungsermächtigung

Innere Medizin und Allgemeinmedizin

Facharzt für Innere Medizin                                                                                                                                                                   

    Chefärztin Dr. C. Hering-Schubert gemeinsam mit Chefarzt A. Kirbes,

    Chefarzt Dr.   M.Jahnecke und Oberärztin K. Sladko                   

  

   Dauer: 60 Monate

   davon 36 Monate Basisweiterbildung

   einschlißelich 6 Monate internistische Intensivmedizin

 

 

Facharzt/-ärztin für Innere Medizin und Gastroenterologie                             

    Chefarzt Dipl.-med. A. Kirbes

    Dauer: 24 Monate einschließlich ambulanter Bereich

 

 

Facharzt/-ärztin Innere Medizin und Teilgebiet Hämatologie und Onkologie
    Oberärztin Dr. med. C. Hering-Schubert

    in Kooperation mit Oberärztin K. Sladko

    Dauer: 24 Monate einschließlich ambulanter Bereich

 

 

Zusatzweiterbildung Infektiologie
    Oberarzt Dr. med. M. Ecke

    Dauer 12 Monate