logo


Psychiatrische Institutsambulanz (PIA)


Was ist eine Psychiatrische Institutsambulanz (PIA)?

Die Psychiatrische Institutsambulanz bietet psychisch erkrankten Menschen von Eisenach und dem nördlichen Wartburgkreis eine ambulante psychiatrisch/psychotherapeutische Behandlung an.

Sie ergänzt das vorhandene Angebot der niedergelassenen Nervenärzte, Psychotherapeuten und sozialpsychiatrischen Einrichtungen.


Zielgruppe

Angesprochen sind dabei Menschen in akuten seelischen Krisen oder mit chronischen sowie phasenhaft wiederkehrenden Krankheitsverläufen. Dazu zählen insbesondere:

  • Erkrankungen des schizophrenen Formenkreises,
  • Depressionen oder Manien,
  • schwere Persönlichkeitsstörungen,
  • Demenzen,
  • Suchterkrankungen,
  • schwere neurotische Störungen.


Unser Angebot

Zu unseren therapeutischen Angeboten gehören u. a.:

  • Ambulante Behandlung in Form von einzel- oder gruppentherapeutischen Angeboten wie soziales Kompetenz- und Alltagstraining, Psychoedukation zu verschiedenen Krankheitsbildern, Gruppenpsychotherapie, medikamentöse Behandlung und ggf. auch Hausbesuche
  • Krisenintervention im Sinne einer ambulanten Notfallbehandlung
  • Nachsorge nach stationärer oder teilstationärer Behandlung zur weiteren Stabilisierung des Behandlungserfolges
  • Diagnostische Abklärung unklarer Krankheits- und Störungsbilder
  • Sozialarbeiterische Beratung und Unterstützung, Vorbereitung rehabilitativer Maßnahmen
  • Ergo- und Beschäftigungstherapie

Ein wesentliches Element unserer Arbeit ist die Einbeziehung von Angehörigen oder anderen Bezugspersonen, des psychosozialen Umfeldes des Patienten sowie die Zusammenarbeit mit allen anderen an der Behandlung und Betreuung psychische kranker Menschen tätigen Einrichtungen und Diensten. Unsere Angebote entwickeln wir stetig weiter und passen sie dem Bedarf an.

Das Team der PIA

Das komplexe Leistungsangebot wird von einem multiprofessionellen Team erbracht, zu dem Ärzte/innen für Psychiatrie und Psychotherapeut/in, Psychologe/in, Ergotherapeut/in, Krankenpflegekraft, Sozialarbeiter/in und Arzthelfer/in gehören.

 

Ihr Weg zu uns

Der Erstkontakt erfolgt auf Überweisung Ihres niedergelassenen Arztes.