logo


Praxis Dr. med. Edward Müller-Obliers


Die Radiologie ist ein wichtiger Bereich eines Krankenhauses. Mit Hilfe modernster Technik werden Krankheiten und Verletzungen diagnostiziert und behandelt. Letzteres ist die Domäne der Interventionellen Radiologie.

1276873400_2129__2.jpg


Neben der Anwendung von Röntgenstrahlen stehen heute der Ultraschall und die Magnetresonanztomographie (MRT) zur Verfügung.

Unser Klinikum arbeitet eng mit den Radiologischen Praxen Dr. med. Edward Müller-Obliers und Dr. med. Peter Harth und Kollegen zusammen. Mit Hilfe der Computertechnik werden die angefertigten Bilder gespeichert und sind für die Klinikärzte direkt abrufbar.

Eine permanente Standleitung mit dem Universitätsklinikum Jena ermöglicht uns einen ständigen Daten- und Informationsaustausch. Diese teleradiologische Anbindung kommt insbesondere unseren Schlaganfallpatienten zugute, aber auch Schwerverletzte oder schwerstkranke Patienten profitieren hiervon. Dr. med. Edward Müller-Obliers hat seine Praxis im St. Georg Klinikum.