logo


Klinik für Psychiatrie/Psychotherapie und Psychosomatik

Tagesklinik 1 440x200

Die Tagesklinik verfügt über 46 Behandlungsplätze in großzügig, hell und modern gestalteten Räumlichkeiten mit eigenem Garten, Sport- und Spielfeld. Sie befindet sich in der Goethestraße in Eisenach, mit guter Erreichbarkeit durch Bus und Bahn und nur weinige Gehminuten vom Stadtzentrum entfernt.

Die Besonderheit einer Tagesklinik besteht darin, dass die Patientinnen und Patienten in ihrem bisherigen Umfeld verbleiben. Tagsüber erfolgen die Therapien in der Klinik, abends und an den Wochenenden sind die Patienten zu Hause in ihrer gewohnten Umgebung. Dadurch bleibt der Kontakt zu Familienangehörigen, Verwandten und Freunden bestehen und neu Erlerntes kann täglich im persönlichen Umfeld angewendet werden. Ein weiterer Vorteil der Wohnortnähe liegt in der engen Zusammenarbeit und Abstimmung mit dem hiesigen vielfältigen Hilfsnetz anderer psychosozialer Einrichtungen, Dienste und den niedergelassenen Kollegen.

Die Tagesklinik bietet Schutz und Struktur, um sich innerpsychisch zu entwickeln und fördert Eigenverantwortlichkeit und Selbstbestimmung.



Zielgruppe

1294672914_7246__8.jpg

Wir behandeln Patienten mit fast allen psychischen und psychosomatischen Erkrankungen, wie Depressionen oder manisch-depressiven Erkrankungen, Angst- und Zwangsstörungen, schizophrenen Psychosen, psychisch bedingten körperlichen Störungen, Menschen in Krisensituationen oder auch nach Traumatisierungen.

Ein weiterer Vorteil der Wohnortnähe liegt in der engen Zusammenarbeit und Abstimmung mit den hiesigen verschiedenen Therapie- und Hilfsangeboten anderer psychosozialer Einrichtungen, Dienste und niedergelassenen Kollegen.

 

Ziele

Unsere Arbeit zielt neben der akuten Krankheitsbewältigung auf die nachhaltige Gesundheitsförderung und die langfristige Verbesserung der Lebensqualität psychisch erkrankter Menschen.

In der Behandlung geht es nicht nur um eine Symptombeseitigung. Unter Beachtung individueller psychischer, somatischer und sozialer Faktoren wird gemeinsam mit den Patienten ein differenziertes Krankheitsverständnis entwickelt. Ein weiterer Schwerpunkt unserer Arbeit ist das gemeinsame Erarbeiten von Alternativen zur persönlichen Lebensgestaltung und von Möglichkeiten zur Lösung psychosozialer Probleme. Des weiteren sind wir bei der Wiedereingliederung in den Alltag sowie beim Aufbau neuer Lebensstrukturen behilflich.

1277977852_2794__2.jpg

 

Umgang

Wir arbeiten bewusst und aktiv mit den Patienten und ihren Angehörigen als Partner zusammen. So werden sie selbst zu Experten im Umgang mit der jeweiligen Störung.

Die Behandlung findet in einer offenen und wertschätzenden Atmosphäre statt, in der die zwischenmenschliche Beziehung und ein verstehender Zugang zur Störung oder Erkrankung im Vordergrund steht. Akzeptanz und Echtheit prägen unsere tägliche Arbeit.

 

Therapeutisches Konzept

Grundsätzlich wird mit jedem Patienten nach einer gründlichen Diagnostik ein eigenes therapeutisches Konzept erstellt, das sich am Krankheitsbild und dem Behandlungsziel orientiert. Neben der seelischen Ebene beziehen wir auch den körperlichen Gesundheitszustand, die persönliche Lebenssituation und die individuelle Krankheitsgeschichte in Diagnostik und Therapie mit ein.

Der Komplexität von psychischen Störungen und Erkrankungen werden wir über ein multimodales Behandlungsprogramm gerecht, welches die verschiedenen Ebenen von Seele und Körper beeinflusst.

Die Tagesklinik bietet eine klare Struktur durch konstante Ansprechpartner und feste Termine.

Die Behandlungsdauer beträgt durchschnittlich vier bis acht Wochen. Nach Absprache und Krankheitsverlauf sind auch kürzere oder längere Behandlungen möglich.

1294667386_8061__13.jpg

Das Therapiekonzept besteht aus verschiedenen aufeinander abgestimmten Bausteinen, wie Psychotherapie, medizinisch-psychiatrische Behandlung, körperorientierte Therapien (z. B. Bewegungstherapie), Entspannungstechniken (z. B. Progressive Muskelrelaxation nach JACOBSON, Yoga) und kreativen Therapieverfahren (Musik- und Kunsttherapie).

Unser Team  setzt sich aus Ärzten, Psychotherapeuten, Pflegekräften, Sozialarbeiterin, Ergotherapeutinnen, Musik-, Kunst- und Bewegungstherapeuten zusammen.

 

Zu unseren Angeboten gehören u. a.:

  • Psychiatrisch-psychotherapeutische Diagnostik und Therapie, testpsychologische Untersuchung
  • Einzel- und Gruppenpsychotherapie
  • Aufklärungs-, Informations- und Beratungsgespräche
  • paar- und familientherapeutische Sitzungen, Angehörigengespräche
  • Verhaltenstherapie zur Überwindung von Ängsten sowie Selbstsicherheitstraining
  • Coaching-Therapie
  • Psychopharmakotherapie bei gegenseitigem Einverständnis
  • Bewegungs- und Entspannungstherapie
  • Musik- und Kunsttherapie
  • Ergotherapie
  • Belastungserprobung zur beruflichen Wiedereingliederung und rehabilitative Planung
  • sozialtherapeutische Unterstützung

 

Kosten

Die Kosten  der Behandlung übernimmt die Krankenkasse. Die Einweisung veranlasst der niedergelassene Arzt oder eine verlegende Einrichtung. In dringenden Fällen können Sie auch ohne Einweisung vorstellig werden.