Sprechstunden Im Notfall
29. Februar 2020

Eisenach für ein gesundes Kind - zum 2. Mal im St. Georg Klinikum Eisenach

Eisenach. Ein großes Dankeschön geht an alle, die sich nun schon zum zweiten Mal an der Veranstaltung „Eisenach für ein gesundes Kind“ beteiligt haben. Zahlreiche Stände zu unterschiedlichsten Themen wie Ernährung und Hygiene, Erste Hilfsmaßnahmen für Säuglinge und Kleinkinder, sicher unterwegs mit Kind, Mundgesundheit für Mutter und Kind, Sport mit Baby und Trageberatung, Giftinformationen, Beratungsangebote sowie Heil- und Hilfsmittel waren vertreten.

1582986017 0407 21 thumb

Viele werdende Eltern und Familie besuchten die Veranstaltung am Samstag, dem 29.02.2020 im St. Georg Klinikum Eisenach, um sich zu informieren, Mitmachangebote zu nutzen oder auch um sich beraten zu lassen. Für Stimmung sorgten die jungen Mamis, die ihr Kanga Training mit Christiane Apel und „Mach dich fit mit Ramona“ präsentierten. Reinschauen hieß es beim Babyschwimmen im Zentrum für Physikalische und Rehabilitative Medizin.

„Das Recht auf ein gesundes Leben ist in den Kinderrechtskonventionen der Vereinten Nationen verbrieft. Doch ist es nicht für alle Kinder selbstverständlich. Umso wichtiger sind Veranstaltungen wie diese, die die Akteure zusammenbringen“, mit diesen Worten eröffnete die Kinderbeauftragte der Stadt Eisenach, Annette Backhaus, die Veranstaltung.

Die Mitarbeiter/-innen unserer Klinik für Geburtsmedizin sowie unserer Klinik für Kinder- und Jugendmedizin standen gemeinsam mit Elternberaterin Gabi Pohl sowie unserer Hygienefachkraft Veronika Balkau und Diätassistentin Christine Fischer den Eltern als Gesprächspartner zur Verfügung.

zurück

Im nicht lebensbedrohlichen Krankheitsfall ist Ihr Hausarzt für Sie da.

Ist Ihr Hausarzt nicht zu erreichen, steht Ihnen der Kassenärztliche Notdienst unter der zentralen, kostenfreien Tel. 116 117 zur Verfügung. Der Behandlungsraum befindet sich neben der Notfallaufnahme im St. Georg Klinikum Eisenach.

Lebensbedrohliche Notfälle werden in der Notfallaufnahme behandelt. Notruf 112!