Sprechstunden Im Notfall
23. Dezember 2020

St. Georg Klinikum wünscht gesundes Weihnachtsfest

Sehr geehrt Damen und Herren,

kurz vor den Feiertagen und dem Jahreswechsel wünschen wir Ihnen ein gesegnetes Weihnachtsfest verbunden mit der eindringlichen Bitte, uns zu unterstützen. Anders als noch im Frühjahr betrachten wir die Situation nicht mehr nur aus der Ferne. Die Corona-Patientenzahlen steigen auch in Eisenach und im St. Georg Klinikum in bisher noch nicht gekanntem Maße an. Die Patientenversorgung ist nach wie vor sichergestellt. Dafür arbeiten unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter intensiv. Damit das so bleibt, dürfen die Infektionszahlen nicht noch weiter ansteigen. Dabei können Sie helfen, in dem Sie die allgemein geltenden Hygieneregeln beachten und Kontakte soweit es geht minimieren.

Aus diesem Grund müssen wir auch an den Feiertagen am generellen Besuchsverbot festhalten – dies dient dem Schutz unserer Patienten und Mitarbeiter. Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Mithilfe!

Dennoch bleibt zu betonen – bei ernsthaften Beschwerden rufen Sie die 112! Insbesondere bei Herzinfarkten und Schlaganfällen zählt jede Sekunde. Zögern kann Menschenleben kosten.

Frohe und gesunde Weihnachten!

zurück

Im nicht lebensbedrohlichen Krankheitsfall ist Ihr Hausarzt für Sie da.

Ist Ihr Hausarzt nicht zu erreichen, steht Ihnen der Kassenärztliche Notdienst unter der zentralen, kostenfreien Tel. 116 117 zur Verfügung. Der Behandlungsraum befindet sich neben der Notfallaufnahme im St. Georg Klinikum Eisenach.

Lebensbedrohliche Notfälle werden in der Notfallaufnahme behandelt. Notruf 112!