Sprechstunden Im Notfall
Familie und Freunde

Besuchszeiten und Besucherinformation

FTK 0039 Parks Besucher Aussenanlagen 8
FTK 0058 Parks Besucher Aussenanlagen 12
FTK 0039 Spielplatz Kinderspielplatz 1

Aktuelle Besuchsregelungen

Zum Schutz unserer Patienten und Mitarbeiter bitte wir Sie um Verständnis für folgende Maßnahmen:

Im St. Georg Klinikum Eisenach gilt ab 18.11.2021 ein grundsätzliches Besuchsverbot!

Ausgenommen von dieser Regel sind:

  • Angehörige, die einen Patienten besuchen, der im Sterben liegt.
  • Begleitpersonen, die eine Schwangere unter der Geburt begleiten.

Stufenweise Öffnung für Patientenbesuche

Wir freuen uns, das Klinikum stufenweise wieder für Patientenbesuche öffnen zu können. Wir bitte Sie, folgendes zu beachten:

  • Besuchszeit: 15:00–17:00 Uhr
  • Anzahl der Besucher: 1 Besucher pro Patient pro Tag für maximal 1 Stunde
  • Jeder Besucher muss einen negativen Schnelltest vorweisen (nicht älter als 24 Stunden)
  • Der Zugang zum Klinikum erfolgt ausschließlich über den Haupteingang.
  • Nutzen Sie das Angebot unserer Cafeteria: dort haben Sie von 13.30-17.00 Uhr die Möglichkeit, Patienten zu besuchen.
  • Nicht gestattet sind: Personen mit Atemwegs-Infektionen / Personen, die Kontakt zu einer mit dem Virus SARS-CoV2 infizierten Person hatten bzw. sich in Quarantäne befinden.

Darüber hinaus gelten bis auf weiteres folgende Regelungen:

  • Das Handyverbot in den für Besucher und Patienten zugänglichen Bereichen ist aufgehoben - so ist es Ihnen leichter möglich, mit Ihren Lieben Kontakt zu halten. Zusätzlich werden wir über Telefonsprechstunden Möglichkeiten schaffen, sich nach ihren Angehörigen zu erkundigen.
  • W-LAN ist auf den Stationen und Zimmern für alle Patienten freigeschaltet und kostenfrei nutzbar.
  • Wer seinen Angehörigen oder Freunden notwendige Utensilien zukommen lassen möchte, kann sich am Eingang des Klinikums anmelden und die Utensilien abgeben.
  • Seife schützt Sie: Bitte waschen Sie sich regelmäßig und sehr sorgfältig die Hände mit Seife!

Im nicht lebensbedrohlichen Krankheitsfall ist Ihr Hausarzt für Sie da.

Ist Ihr Hausarzt nicht zu erreichen, steht Ihnen der Kassenärztliche Notdienst unter der zentralen, kostenfreien Tel. 116 117 zur Verfügung. Der Behandlungsraum befindet sich neben der Notfallaufnahme im St. Georg Klinikum Eisenach.

Lebensbedrohliche Notfälle werden in der Notfallaufnahme behandelt. Notruf 112!