Sprechstunden Im Notfall
Ganzheitlich umfassende Betreuung

Seelsorge

Ihr Seelsorgeteam

Silvia Berndt, Pastorin Dorothee Köckert und Pastorin Cornelia Biesecke

Kontakt

Seelsorge

Telefonisch sind wir im Haus erreichbar, es ist auch ein Anrufbeantworter geschaltet.

Anmeldung:

Seelsorge

Tel. 03691 698-5860

Sie sind als Patient in unserem St. Georg Klinikum aufgenommen worden. Der Aufenthalt im Krankenhaus bedeutet eine starke Veränderung in Ihrer momentanen Lebenssituation. Im Mittelpunkt des jetzigen Geschehens steht Ihre Krankheit, um die sich die Mitarbeitenden des Krankenhauses in verschiedenster Art kümmern wollen.

Wir als Mitarbeitende in der Seelsorge verstehen uns als ein Teil des therapeutischen Teams, die mit unserem Angebot Ihre ganzheitlich umfassende Betreuung ergänzen wollen. Als Seelsorgerinnen im St. Georg Klinikum sind zwei evangelische Pastorinnen und eine Gemeindereferentin der katholischen Kirche tätig.

Wir vertreten und leben ein christliches Menschenbild, das jeden Menschen in Respekt und Würde wahrnimmt und annimmt. Uns ist es wichtig, Sie darauf hinzuweisen, dass unsere seelsorgerliche Begleitung für alle Patienten möglich ist, unabhängig davon, ob Sie einer Kirche angehören oder welche Weltanschauung Sie haben.

Unser Angebot an Sie ist bestimmt von dem Privileg: „Wir nehmen uns Zeit!“ Wir möchten Sie in den Tagen Ihres Krankenhausaufenthaltes begleiten, indem wir Ihnen einen Besuch oder ein Gespräch anbieten, in dem Offenheit und der Aufbau einer vertrauensvollen Beziehung möglich ist. Darum möchten wir besonders betonen, dass wir der Schweigepflicht unterliegen.

Sofern es Ihr Wunsch ist, bieten wir Ihnen an, Sie in dieser Zeit zu begleiten mit Besuchen und Gesprächen, im Da-Sein, Mitfühlen und in der Fürbitte, mit regelmäßigen Andachten im „Raum der Stille“, in der Reichung der Sakramente. In gleicher Weise machen wir auch Ihren Angehörigen diese Angebote.

Ort: Trakt im Flur, unmittelbar vor der Station B 31, in den Sie sich auch gerne zurückziehen können.

Täglich um 6:00 und 19:00 Uhr wird zudem eine Andacht auf dem kostenlosen Kanal 1 ausgestrahlt.

Wie können Sie uns erreichen?

  • Sie können bei der Aufnahme direkt den Wunsch äußern, von uns besucht zu werden.
  • Sie können dem Pflegepersonal Bescheid geben, die dann Ihren Wunsch an uns vermitteln.

Wir wünschen Ihnen einen Krankenhausaufenthalt, der Ihnen in Ihrer jetzigen Lebenssituation hilft und der für Sie heilsam ist.

Im nicht lebensbedrohlichen Krankheitsfall ist Ihr Hausarzt für Sie da.

Ist Ihr Hausarzt nicht zu erreichen, steht Ihnen der Kassenärztliche Notdienst unter der zentralen, kostenfreien Tel. 116 117 zur Verfügung. Der Behandlungsraum befindet sich neben der Notfallaufnahme im St. Georg Klinikum Eisenach.

Lebensbedrohliche Notfälle werden in der Notfallaufnahme behandelt. Notruf 112!